Vorsperre Thoßfell, Sachsen
Beschreibung und technische Daten:

Die Vorsperre Thoßfell ist der rechte Seitenarm der Hauptsperre Pöhl und dient neben der zweiten Vorsperre Neuensalz der Reinigung und Sedimentablagerung. Zudem ist es der Haupzufluss, die Trieb, welche hier gestaut wird. Die Staumauer ist 21m hoch und hat zwei feste Kronenüberläufe als Hochwasserentlastung mit einer Ablaufleistung von 130m³/s. Kurz nach der Staumauer mündet der zweite Seitenarm in die Talsperre Pöhl und man kann schön die Autobahnbrücke der A72 sehen.

Links:
http://www.youtube.com/watch?v=J-Ih4F2L8F0 - Dauerüberlauf der Vorsperre

Größe in Millionen m³

1,230

Länge des Stauwerks

155 m

Höhe des Stauwerks

21 m

Art des Stauwerkes

gerade Gewichtsstaumauer

Stauwerk begehbar

ja

Funktionen

Reinigung

Betreiber

Landestalsperrenverwaltung Sachsen

Inbetriebnahme

1965

letzter Hochwasserüberlauf

Dauerüberlauf

Blick über die Seefläche in Richtung Stauwurzel

Draufsicht auf die Staumauer

Ansicht der Staumauerkrone im Bau 2008

Seefläche bei Niedrigwasser 2008

Thoßfell7

seitliche Ansicht der Staumauer

Thoßfell8

Seitenansicht der Staumauer

Thoßfell9

wasserseitige Ansicht der Staumauer

Thoßfell10

Überläufe der Vorsperre