Speicher Lohsa, Sachsen
Beschreibung und technische Daten:

Dieser Speicher wird meist als Silbersee bezeichnet. Es ist ein ehemaliges Restloch der Tagebaue Mortka und Friedersdorf. Sowohl Einlauf, als auch Auslauf ist die kleine Kleine Spree im Nebenschluss. Es gibt weder ein Stauwerk , noch eine Hochwasserentlastung, das wird über Wehre der Bauwerke realisiert.

Größe in Millionen m³

4,800

Länge des Stauwerks

0

Art des Stauwerkes

kein Stauwerk, da Tagebaurestloch

Stauwerk begehbar

nein

Funktionen

Hochwasserschutz, Tourismus