Speicher Borna, Sachsen
Beschreibung und technische Daten:

Der Speicher Borna ist ein Tagebaurestloch, welches durch einen 18m hohen  Staudamm verstärkt wurde. Es dient vorrangig dem Hochwasserschutz und als Naherholung. Der Damm ist ein Erdschüttdamm, ohne weitere Abdichtung. Eine Ausschilderung ist nicht ersichtlich, insofern hat hat man meist nur den Blick auf die eigentliche Staufläche, was nicht sonderlich beeindruckend ist. Der Speicher wird über das HRB Regis-Serbitz mit Wasser aus der Pleiße versorgt. Außerdem existiert noch westlich ein Auslassbauwerk. Bei Gelegenheit werde ich mal Fotos machen.

Größe in Millionen m³

99,100

Länge des Stauwerks

6500 m

Höhe des Stauwerks

14 m

Art des Stauwerkes

halbrunder Erddamm

Stauwerk begehbar

ja

Funktionen

Hochwasserschutz

Betreiber

Landestalsperrenverwaltung Sachsen

Inbetriebnahme

1980

letzter Hochwassereinstau

Juni 2013

Borna25

schematische Darstellung Speicher Borna und HRB Regis-Serbitz