Wehebachtalsperre, Nordrhein-Westfalen
Beschreibung und technische Daten:

Diese Talsperre hat drei Hauptarme und wird im Wesentlichen von eben diesen drei Flüssen gespeist, dem Roten Wehebach, dem Weißen Wehebach und dem Thönbach. Der Damm ist ein Steinschüttdamm mit einer Höhe von 49m. Als Dichtung wurde eine Bitumenaußendichtung aufgebracht. Als Hochwasserentlastung dient ein seitlicher Überlauf mit anschließenden Abflusskanal ins Tal, die Bemessungsgrenze liegt bei 65m³/s. Die Talsperre wird vom Wasserverband Eifel-Rur betrieben.

Größe in Millionen m³

25,060

Länge des Stauwerks

435 m

Art des Stauwerkes

gerader Staudamm

Stauwerk begehbar

ja

Funktionen

Trinkwasser, Hochwasserschutz