Diemeltalsperre, Hessen
Beschreibung und technische Daten:

Die Diemeltalsperre ist eine ältere Talsperre, die neben den unten genannten Funktionen auch zur Wasserregulierung genutzt wird. Die Staumauer ist 42m hoch und wurde aus Bruchsteinen errichtet. Als Abflussmenge bei Hochwasser werden 113 m³/s angegeben, welche über den mittigen Kronenüberlauf abfließen können. Auch hier ist der Betreiber das Wasser- und Schifffahrtsamt des Bundes.

Größe in Millionen m³

19,900

Länge des Stauwerks

194 m

Art des Stauwerkes

gekrümmte Gewichtsstaumauer

Stauwerk begehbar

ja

Funktionen

Hochwasserschutz, Tourismus, Energieerzeugung

wasserseitige Ansicht mit Kronenüberlauf

Kraftwerkshaus unterhalb der Staumauer

luftseitige Ansicht

Blick über die Mauerkrone