Nagoldtalsperre, Baden-Württemberg
Beschreibung und technische Daten:

Den Namen hat die Talsperre von dem gleichnamig angestauten Bach. Der Damm ist ein 35m hoher Erdschüttdamm mit einer Asphaltaußendichtung. Zur Hochwasserentlastung dient ein seitlicher Überfall mit Ablaufgraben ins Tal, die Bemessung wird mit 129 m³/s angegeben. 2009 ist so gut wie kein Wasser in der Talsperre, da der Damm der Vorsperre saniert wird.

Größe in Millionen m³

4,500

Länge des Stauwerks

235 m

Art des Stauwerkes

gekrümmter Staudamm

Stauwerk begehbar

ja

Funktionen

Hochwasserschutz, Niedrigwasseraufhöhung

wasserseitige Ansicht des Staudamms

luftseitige Ansicht des Staudamms

seitlicher Hochwasserüberlauf

Blick über das leere Staubecken, im Hintergrund der Staudamm

Ansicht der Bahn neben der HWE

Überlauf der Vorsperre